ePA: Ein- und Ausblicke

Soll die ePatientenakte ihre Versorgungsrelevanz entfalten, muss sie vor allem durch Bürger und Patienten akzeptiert sein. Akzeptiert wird sie, wenn sie sich als nützlich erweist. Nützlich erweist sich eine ePA, wenn sie in den unterschiedlichsten Lebenssituationen spürbaren Mehrwert bietet. Dies erfordert hohe Flexibilität und vor allem kontinuierliche Weiterentwicklungen, z. B. um digitale Innovationen via ePA für das Gesundheitsmanagement der Menschen nutzen zu können.

In der CGM Suite auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2019 werden wir in kleinen Gesprächsrunden Einblicke in zukunftsorientierte Konzepte für die ePatientenakte vermitteln – und Aspekte, wie sich größtmögliche Akzeptanz dieses wichtigen Instruments guter Gesundheitsversorgung herstellen lässt.

Folgende Themen werden wir diskutieren:


Akzeptanz und Nutzen
Die elektronische Patientenakte aus Verbrauchersicht – wie kann Akzeptanz entstehen?

  • Zeitslot 1: Dienstag 21.05.2019, 13.00 – 13.45 Uhr
    Mit: Susanne Mauersberg, Referentin Gesundheitspolitik, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
    Heinz Lohmann, Geschäftsführer, LOHMANN konzept GmbH
    Arno Elmer, Geschäftsführer, Innovation Health Partners GmbH

  • Zeitslot 2: Mittwoch 22.05.2019, 11.30 – 12.15 Uhr
    Mit: Birgit Fischer, Staatsministerin a. D.



Flexibilität und Validität
Die elektronische Patientenakte als Nukleus neuer Versorgungsformen – Beispiele und technologische Anforderungen.

  • Zeitslot 3: Mittwoch 22.05.2019, 13.00 – 13.45 Uhr
    Mit: Prof. Dr. Josef Hilbert, Geschäftsführender Direktor, Institut Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen
    Georg Stamelos, Pressesprecher, VIACTIV Krankenkasse



Offen für gute Ideen
Wenn Smart Health Wirklichkeit wird – die elektronische Patientenakte und ihre Rolle in der digitalen Transformation.

  • Zeitslot 4: Mittwoch 22.05.2019, 16.30 – 17.15 Uhr
    Mit: Ekkehard Mittelstaedt, Business Development Manager, BU Payer Services Deutschland, CompuGroup Medical
    Frank Stratmann, Mentor, betablogr // Director Hospital & Health, Edenspiekermann
  • Zeitslot 5: Donnerstag 23.05.2019, 11.30 – 12.15 Uhr
    Mit: Ekkehard Mittelstaedt, Business Development Manager, BU Payer Services Deutschland, CompuGroup Medical
    Frank Stratmann, Mentor, betablogr // Director Hospital & Health, Edenspiekermann

Programm im Überblick

Zeitslot Tag Uhrzeit Thema
1 21.05.2019 13:00 - 13:45 Uhr Akzeptanz und Nutzen
2 22.05.2019 11:30 - 12:15 Uhr Akzeptanz und Nutzen
3 22.05.2019 13:00 - 13:45 Uhr Flexibilität und Validität
4 22.05.2019 16:30 - 17:15 Uhr Offen für gute Ideen
5 23.05.2019 11:30 - 12:15 Uhr Offen für gute Ideen

Eine Teilnahme an mehreren Slots ist ausdrücklich erwünscht. Nach Ihrer Reservierungsanfrage erhalten Sie von uns eine Rückmeldung, ob die gewünschten Plätze noch verfügbar sind. Wenn Sie kein Ticket für den Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2019 haben, können wir Ihnen gerne einen Gutschein für den Besuch unserer Suite und der Ausstellung zur Verfügung stellen.

Reservieren Sie Ihren Platz

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass diese Daten von CompuGroup Medical Deutschland AG für die Verarbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet und gespeichert werden. Die Antworten auf meine Anfrage können sowohl postalisch als auch elektronisch erfolgen. Meine Einwilligung ist freiwillig. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit per E-Mail an info.de@cgm.com widerrufen kann. Wenn ich nicht einwillige oder meine Einwilligung widerrufe, entstehen für mich keine Nachteile. Daneben habe ich weitere Rechte, die unten beschrieben werden. Ich habe die Informationen zu meinen Rechten zur Kenntnis genommen.

Weitere Rechte:

Meine Daten werden im Rechenzentrum der CGM in Deutschland gespeichert und ausschließlich von der CGM und der Agentur WOK GmbH, Palisadenstraße 48, 10243 Berlin, zur Abwicklung der Anmeldung genutzt. Sie werden darüber hinaus nicht an andere Dritte weitergegeben. Ich bin darüber informiert, dass ich jederzeit Auskunft über die zu meiner Person gespeicherten Daten verlangen kann. Darüber hinaus habe ich das Recht auf Mitnahme dieser Daten sowie Rechte auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung dieser Daten. Ansprechpartner für Anfragen ist die CompuGroup Medical Deutschland AG, Bereich Kommunikation D-A-CH, E-Mail: info.de@cgm.com, Telefon: +49 (0) 261 8000-0. Zu allen Fragen des Datenschutzes ist der Konzernbeauftragte für Datenschutz der CGM SE, Hans Gerlitz, Tel. 0261 8000 1667, E-Mail: hansjosef.gerlitz@cgm.com, erreichbar. Darüber hinaus habe ich das Recht, mich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn ich der Meinung bin, dass meine personenbezogenen Daten nicht richtig verarbeitet werden.

* Pflichtfeld

Kontakt

Die Teilnehmerregistrierung wird von der Agentur WOK GmbH durchgeführt. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Schreiben Sie uns eine E-Mail